Antje Boehmert (Produzentin und Geschäftsführerin) 

studierte Nordamerikanische Geschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Anglistik in Köln und volontierte in Washington, D.C.. Nach einigen Jahren als freie Producerin und Regisseurin im Dokumentarischen gründete sie DOCDAYS Productions. Als geschäftsführende Produzentin lässt sie mit ihrem Team aus wissenschaftlichen, historischen und gesellschaftlich relevanten Stoffen internationale Koproduktionen für Kino, TV und Web entstehen. 2017 wurde Antje für EBOLA: DAS VIRUS ÜBERLEBEN mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

 

Ko Miklik (Head of Production)

ist seit 1996 als Aufnahme- Produktions- und Herstellungsleiterin tätig, arbeitete in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb; im In- und Ausland; für Magazin, Feature, SitComedy und die ganze Bandbreite dokumentarischer Stoffe. Bei DOCDAYS Productions ist Ko als Head of Production verantwortlich für Herstellungsleitung und Projektsteuerung, zudem verstärkt sie das Business Development.

 

Mareike Müller (Creative Producerin und Autorin)

studierte Europäische Medienwissenschaft und Journalismus in Potsdam, Paris und Hamburg. Als Autorin schreibt sie für deutschsprachige Magazine und Zeitungen über Gesellschaftsthemen, reiste für ihre Recherchen zuletzt viel in Südamerika. Bei DOCDAYS Productions erarbeitet Mareike als freiberufliche Autorin und Creative Producer dokumentarische Stoffe für TV und Web. Zuletzt führte sie Regie bei KREBS – DER HERRSCHER ALLER KRANKHEITEN und betreute als Creative Producer ARMES EUROPA?

 

Carmel Fuhg (Associate Producerin)

studierte Jura, Wirtschaft und Hotelmanagement an der Sorbonne in Paris. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie drei Jahre im Hotelfach in Uruguay und Mexiko. Carmel wuchs in Dresden und Paris zweisprachig auf und ist auch im Englischen, Spanischen und Portugiesischen zu Hause. Bei DOCDAYS Productions managt sie das produktionelle Tagesgeschäft und verstärkt das Team im Development.

Antje Boehmert (Produzentin und Geschäftsführerin)

studierte Nordamerikanische Geschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Anglistik in Köln und volontierte in Washington, D.C.. Nach einigen Jahren als freie Producerin und Regisseurin im Dokumentarischen gründete sie DOCDAYS Productions. Als geschäftsführende Produzentin lässt sie mit ihrem Team aus wissenschaftlichen, historischen und gesellschaftlich relevanten Stoffen internationale Koproduktionen für Kino, TV und Web entstehen. 2017 wurde Antje für EBOLA: DAS VIRUS ÜBERLEBEN mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

 

Ko Miklik (Head of Production)

ist seit 1996 als Aufnahme- Produktions- und Herstellungsleiterin tätig, arbeitete in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb; im In- und Ausland; für Magazin, Feature, SitComedy und die ganze Bandbreite dokumentarischer Stoffe. Bei DOCDAYS Productions ist Ko als Head of Production verantwortlich für Herstellungsleitung und Projektsteuerung, zudem verstärkt sie das Business Development.

 

Mareike Müller (Creative Producerin und Autorin)

studierte Europäische Medienwissenschaft und Journalismus in Potsdam, Paris und Hamburg. Als Autorin schreibt sie für deutschsprachige Magazine und Zeitungen über Gesellschaftsthemen, reiste für ihre Recherchen zuletzt viel in Südamerika. Bei DOCDAYS Productions erarbeitet Mareike als freiberufliche Autorin und Creative Producer dokumentarische Stoffe für TV und Web. Zuletzt führte sie Regie bei KREBS – DER HERRSCHER ALLER KRANKHEITEN und betreute als Creative Producer ARMES EUROPA?

 

Carmel Fuhg (Associate Producerin)

studierte Jura, Wirtschaft und Hotelmanagement an der Sorbonne in Paris. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie drei Jahre im Hotelfach in Uruguay und Mexiko. Carmel wuchs in Dresden und Paris zweisprachig auf und ist auch im Englischen, Spanischen und Portugiesischen zu Hause. Bei DOCDAYS Productions managt sie das produktionelle Tagesgeschäft und verstärkt das Team im Development.

Facebook
Vimeo
Twitter
LinkedIn
Instagram
Contact