Seite auswählen

Ich bin Herkules

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte zweier Masseure, die in Baile Herculane den Touristen ihre Dienste anbieten. Sie haben radikal unterschiedliche Vorstellungen, was Massage und Wellness bedeuten. Und sie sind in ständigem Wettbewerb miteinander. Mitica und Relu bewerben und führen ihre Künste vor, um die Touristen zu verführen. Der Höhepunkt des Films ist der lokale Massagewettbewerb am Ende der Sommersaison. Beide Masseure suchen nach der finalen Bestätigung: Wer wird am Ende Massagekönig?

Entwickelt mit Unterstützung von HBO Europe. Gewinner des Filmpreises der Robert Bosch Stiftung für internationale Kooperation zwischen Deutschland und Osteuropa.

Länge: 75/52 min
Regisseur: Marius Iacob
Producer: Irina Andreea Malcea, Christian Popp
Eine Koproduktion mit: Manekino Films (Rumänien)
Fertigstellung: 2015